Die Räumlichkeiten

Das CIELO –  Raum für Bewegung, Bewusstsein, Persönlichkeitsentwicklung und Heilung

                                                                                         Bilder zum Vergrößern bitte anklicken

Der Name CIELO – spanisch für „Himmel“ – hat zwei Bedeutungsebenen:

Einerseits steht er für alles „Himmlische auf Erden“, das wir genießen und entfalten dürfen: Freude an Begegnung, Tanz, Leichtigkeit, Herzensbildung, Entspannung… In all diesen Bereichen gibt es Angebote im CIELO und der Raum ist offen für Menschen, die hierzu etwas anbieten möchten.

Gleichzeitig stellt der spanische Name auch einen Bezug zum Tango her, denn das CIELO ist nicht nur ein Seminarraum, sondern beinhaltet auch eine Schule für argentinischen Tango, das LALOTANGO.

Das CIELO ist ein Seminar- und Veranstaltungsraum in Stuttgart-Süd. Es erstreckt sich über die ganze Etage des 1. Stocks und umfasst drei separate Räume unterschiedlicher Größe.

Im Inneren der Seminaretage befindet sich ein Aufenthaltsraum mit Sofas und einer Küchenzeile. Die Toiletten und die Garderobe sind im Vorraum.

Das CIELO befindet sich in einem begrünten Backstein-Hinterhaus im 1. Stock. Die Dornhaldenstraße liegt in der Nähe des Marienhospitals mitten in einem Wohngebiet und ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die U-Bahn-Linien U1 und U14 fahren zur Haltestelle „Schreiberstraße“ am Erwin-Schoettle-Platz. Dort hält auch die Buslinie 42. Von dort sind es fünf Minuten Fußweg bis zum CIELO. Direkt vor dem Marienhospital hält zusätzlich die Buslinie 41 (Haltestelle „Marienhospital“). Der Fußweg von hier aus ist sogar noch kürzer.

Adresse:

CIELO Stuttgart
Dornhaldenstr. 10/1
D-70199 Stuttgart

Inhaberin: Liane Schieferstein

Parkmöglichkeiten:

Der Stuttgarter Süden ist seit Oktober 2015 leider auch vom Parkraum-Management betroffen. Das heißt freies Parken ist nur werktags von 22 bis 8 Uhr und an Sonn- und Feiertagen möglich. In der restlichen Zeit (also werktags von 8 bis 22 Uhr) muß ein Parkticket gelöst werden: die Kosten betragen 10 Cent für 8 Minuten (das macht 1 Euro für 80 Minuten; Stand Oktober 2015).

Da die Parkplatzsuche nicht zu den erfreulichsten Errungenschaften der Menschheit gehört, gibt es auch die Option, einfach in eines der zwei Parkhäuser des Marienhospitals zu fahren. Diese sind wirklich gleich um die Ecke, sind 24 Stunden geöffnet und verlangen derzeit 1,50 Euro für jede angefangene Stunde.

Cielo – Raum für Tango und Bewusstseinsentwicklung

Advertisements