Dr. Elke Dietrich

Aufstellungsarbeit mit den Engeln

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Aufstellungen mit den Engeln der Elemente, um mit ihrer Unterstützung Krisen zu bewältigen, Blockaden aufzulösen, Lebensprobleme zu erkennen, und neue Wege zu ihrer Überwindung zu finden.

„Durch meine Aufstellungsarbeit mit den Engeln helfe ich Ihnen in Ihren Lebenskrisen. Ich unterstütze Sie, damit diese aufgelöst werden und Sie einen neuen, erfolgreichen Weg im Leben finden können.
Die Verbindung der Engelkräfte mit Ihrem inneren Potential führt zur Rückgewinnung und Stärkung Ihrer Lebenskraft.
Die liebevolle Kraft der Engel beschützt und unterstützt ihren Entwicklungsprozess, sodass Sie neue Perspektiven auch in dem Zusammenleben mit Ihren Mitmenschen gewinnen werden.
Während einer Sitzung empfange ich für Sie auch Heilformeln und Mantren, die Ihren Körper und Ihre Seele stärken werden. Durch unsere gemeinsame Arbeit werden Glück, Zufriedenheit, Freude und Erfolg in Ihr Leben zurückkehren.“

Ihre Dr. Elke Dietrich

Honorar: 1 Stunde 90,00 Euro; 90 Minuten 130,00 Euro

Aktuelle Termine entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Verbindliche Anmeldung unter:
Mobil: 0176/ 853 42 722
E-Mail: helga.mitsdoerffer@gmx.de
oder: Festnetz: 0711/1603755
(Wenn Sie uns nicht persönlich erreichen, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter)

Werdegang:
– Studium der Werkstoffwissenschaften mit Abschluss Dipl.-Ing. an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken
– Promotion in Stuttgart zum Dr.-Ing. der Luft- und Raumfahrttechnik
– 1998: Ausbildung mit Intensivprüfungsvorbereitung zum Psychotherapeuten, ohne Abschluss
– 1998/99: Ausbildung zur Psychologischen Beraterin (Lebens-und Familienberatung) mit Abschluss, Urkunde
– 1999: Ausbildung im Familienstellen mit Abschluss, Urkunde
Ausbildung in „Seelenarbeit und Katathymes Bilderleben“ mit Abschluss, Urkunde
– 2001: Schamanisches Intensivtraining mit Zertifikat

autoaufkleber_OM_3

Über mich:
Ich bin in Nürnberg geboren und im Alter von 5 Jahren nach Saarbrücken gekommen. Dort habe ich meine Schul- und Studienzeit verbracht. Ich habe in Saarbrücken Werkstoffwissenschaften studiert und in Stuttgart zum Dr.-Ing. der Luft- und Raumfahrttechnik promoviert. Ursprünglich war ich als Wissenschaftlerin tätig. Die Begegnung und Konfrontation mit dem Tod, dem höchsten Loslassen, sowie die spirituelle Dimension der Liebe führten zu einer „Umpolung“: Die Suche im Außen, das Forschen nach Fakten und Zahlen, wandelte sich in eine innere nach der Sinnhaftigkeit des Seins. Jedoch– ein Pol bedingt den anderen und so wurde es mir möglich, beide bewusst zu verbinden und Einheit zu erfahren und zu erleben- Naturwissenschaft trifft Spiritualität, Einstein und Shiva- alle Erscheinungsformen im Universum entstehen und vergehen in einem unaufhörlichen kosmischen Tanz von Bewegung und Energie, E =mc2, sowie das Leben selbst aus Leben und Tod besteht und bildhaft als ein immerwährender Fluss verstanden werden darf. Es freut mich, dass Physik und östliche Mystik sich wieder durchdringen und durch die Quantenphysik gezeigt werden kann, dass das Universum aus verschiedenartigen Frequenzen besteht, die in einer direkten Wechselwirkung mit dem Bewusstsein stehen. Es macht mich glücklich, dass ich beide Aspekte, den wissenschaftlichen wie den spirituellen in mein Leben integriert habe: Ich arbeite als Hochschuldozentin, bin freie Lehrbeauftragte für Werkstoffe und Physik an der Dualen Hochschule. Zudem unterrichte ich Deutsch als Fremdsprache für Erasmusstudenten am Sprachenzentrum der Hochschule der Medien in Stuttgart. Darüber hinaus bin ich ausgebildete Psychologische Mediale Lebensberaterin und Mutter einer Tochter. Regelmäßiges Meditieren pflege ich seit fast 30 Jahren. Ich gebe selbst Meditationen, singe Mantren in Sanskrit, die mich vor 18 Jahren ein Schamane aus Peru lehrte und die ich seither wie einen kostbaren Schatz hege und pflege. Ich habe auch ein schamanisches Training absolviert.

Der Weg nach innen ist immer der Weg zu sich selbst, zu dem „Ich bin“ und stets verbunden mit der Suche nach Wahrheit. Jene habe ich mir auf die Fahne geschrieben zusammen mit der wahren bedingungslosen Liebe. Sie zu leben und zu verbreiten ist meine hiesige Aufgabe.

„Der erste Trunk aus dem Becher der Naturwissenschaft macht atheistisch, aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott.“
(Werner von Heisenberg, deutscher Physiknobelpreisträger)

 

„Es gibt nur ein einziges Bewußtsein und wir sind Teile davon.“
(Erwin Schrödinger, österreichischer Physiknobelpreisträger)
Advertisements